Starke Marken. Erfolgreiche Manager.

„Umsorger“ aus Krefeld

21. Feb 2020

Die Renaissance einer alten Marke: Die Stadtwerke Neuss heißen auch wieder so. Mit Stephan Lommetz steht ein gebürtiger Niederrheiner an der Spitze, der unter anderem die Digitalisierung forcieren will. Vier Jahre sind inzwischen seit dem Markenrelaunch vergangen. Aus den swn sind längst wieder die Stadtwerke Neuss geworden. Kommunal verwurzelt in Neuss und ein-gebettet in die Region. Mit Stephan Lommetz steht ein gebürtiger Niederrheiner an der Spitze, der unter anderem die Digitalisierung forciert. Eine alte Marke erlebt eine Renaissance: „Der traditionelle Touch kommt bei unseren Kunden gut an“, zieht Stephan Lommetz, der Vorsitzende der Geschäftsführung, ein po-sitives Fazit der vergangenen Jahre. Der Begriff Stadtwerke werde mit Solidität verbun-den, ohne dass die Innovationsfähigkeit vergessen werde. „Wir sind ein lokales Dienst-leistungsunternehmen, und das wollen wir auch mit unserem Namen zeigen.“ Die weite-ren Sparten neben der Energie und der Elektromobilität wie der öffentliche Personen-nahverkehr, sprich Busse, und die Bäder lassen sich ebenfalls gut unter der Dachmarke Stadtwerke bündeln. „Wir bieten eine Angebotsvielfalt aus einer Hand“, sagt Stephan Lommetz. Hohe Identifikation Auch als Mitarbeitermarke funktioniert die neue, alte Bezeichnung. „Wir sehen eine hohe Identifikation in der Belegschaft“, betont der Chef. Die Verbundenheit zur Stadt am Rhein ist eng, viele Mitarbeiter sind hier zuhause und engagieren sich vor Ort, in Vereinen, in ihren Stadtteilen und Vierteln. Doch der Einzugsbereich reicht bis zur niederländischen Grenze. „Wir haben eine überschaubare Größe und können schnell und flexibel reagie-ren“, beschreibt Stephan Lommetz die Vorteile für Kunden und Mitarbeiter. Man sei ein seriöser und finanziell solider Partner. Langweilig? Verstaubt? Keineswegs! Die Stadt-werke sind ein modernes Unternehmen. Das zeigt sich auch in der Architektur. Vor eini-gen Jahren wurde die altehrwürdige Zentrale in Hafennähe gegen einen geschwunge-nen Neubau mit viel Glas im Gewerbegebiet Moselstraße eingetauscht. Und in diesem Jahr wurde ein weiteres, modernes Verwaltungsgebäude fertiggestellt. Hier sind vor al-lem die Mitarbeiter assoziierter Unternehmen untergebracht. „Transparenz, Kommunika-tion und kurze Wege“ lauten die Schlüsselwörter, die der Vorsitzende der Geschäftsfüh-rung in diesem Zusammenhang nennt. Dazu passt, dass die Digitalisierung aller Berei-che ständig forciert werden wird. Weitere Vernetzung Stephan Lommetz kennt, begleitet und steuert das Unternehmen schon sehr lange. 2001 kam der Diplom-Kaufmann aus der Einzelhandelsbranche zum Versorgungswesen. Er fing als kaufmännischer Leiter. Gemeinsam mit Diplom-Ingenieur Ekkehard Boden bildet er das Führungsduo für die Stadttochter mit einem Jahresumsatz von rund 250 Millionen Euro und rund 500 Mitarbeitern. Stephan Lommetz ist Niederrheiner durch und durch, geboren und aufgewachsen in St. Tönis vor den Toren Krefelds. Er ist überzeugt: „Der Niederrhein wird sich immer mehr vernetzen.“ Schon heute gebe es zwischen den loka-len und regionalen Anbietern Kooperationen, zum Beispiel im Bereich Trinkwasserquali-tät. Die Neusser betreiben gemeinsam mit Mönchengladbach, Viersen und Duisburg ein Labor, in dem die Werte regelmäßig kontrolliert werden. Oase vor der Tür Bundesweit sind die Stadtwerke Neuss mit ihrer Gesellschaft german contract (gc) un-terwegs, die sich in Sachen professionelle Wärmeversorgung unter anderem an Kran-kenhäuser, Seniorenheime und mittelständische Betriebe wendet. Tausende Verträge seien bereits abgeschlossen worden, so Stephan Lommetz. Ein Prestigeobjekt gleich vor der Haustür ist die Sauna- und Badelandschaft WELLNEUSS. „Diese Naturoase ist zwar nicht die größte Anlage dieser Art. Aber wir haben es geschafft, ihr einen individuellen Charakter zu geben“, sagt Stephan Lommetz. Teilen macht glücklich Stadtwerke Neuss GmbH Moselstraße 25-27 41464 Neuss Deutschland T  +49 (0) 02131/53 10 0 E  Info@stadtwerke-neuss.de I  www.stadtwerke-neuss.de www.stadtwerke-neuss.de Kurzinterview mit Michael Bison Was kennzeichnet den Niederrheiner? Michael Bison: „Seine Vielseitigkeit und die starke Unternehmerschaft.“ Haben Sie einen Lieblingsort am Niederrhein? Michael Bison: „Den Kräutergarten im Dormagener Stadtteil Zons. Da kann ich einfach mal abschalten.“ Wo gehen Sie gerne essen? Michael Bison: „Überall wo ich gute rheinische Küche bekomme. Himmel un Äd am Liebsten!“ FAKTEN Stadtwerke Neuss GmbH Gegründet 1923. 530 Mitarbeiter/innen. Drei Bäder, eine Eishalle und WELLNEUSS. Folgen Sie uns Sie möchten mehr erfahren

  • Tradition und Innovation

    21. Feb 2020

    Die Firma RALF SCHMITZ steht deutschlandweit für exklusive Immobilien aus eigener Hand. Axel Schmitz ist unter anderem für die Projekte am Stammsitz Kempen sowie am Standort Düsseldorf verantwortlich. Die Leidenschaft für den Dialog zwischen Bewährtem und Künftigem liegt in der DNA von Axel Schmitz – sein Ur-Ur-Großvater startete vor rund 155 Jahren mit einem lokalen[...]

    Weiterlesen
  • Moderne Tradition

    5. Feb 2020

    Die Renaissance einer alten Marke: Die Stadtwerke Neuss heißen auch wieder so. Mit Stephan Lommetz steht ein gebürtiger Niederrheiner an der Spitze, der unter anderem die Digitalisierung forcieren will. Vier Jahre sind inzwischen seit dem Markenrelaunch vergangen. Aus den swn sind längst wieder die Stadtwerke Neuss geworden. Kommunal verwurzelt in Neuss und eingebettet in die[...]

    Weiterlesen
  • Vielseitigkeit und eine starke Unternehmerschaft

    4. Okt 2018

    Die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) ist in diesem Jahr mit zwei Projekten auf der Expo Real vertreten:

    Weiterlesen
  • Die Heimat mitgestalten

    28. Sep 2018

    Vor rund 20 Jahren gründete Holger P. Hartmann sein Architekturbüro in Mönchengladbach. Seitdem liegt ihm die Entwicklung der Stadt besonders am Herzen.

    Weiterlesen
  • Der wichtigste Baustein im Vermögen

    Das Multi-Family-Office Famos optimiert und managt die Immobilienbestände von Unternehmerfamilien.

    Weiterlesen
  • Leistung macht den Unterschied

    Ob Drohnenflüge oder 360°-Rundgänge - bei Lomberg Immobilien setzt man bei der Vermarktung auch auf modernste Technik. Das Persönliche kommt dabei nicht zu kurz.

    Weiterlesen
  • Die ganze Bandbreite des Wohnens

    Die Mönchengladbacher sind bereits in der dritten Generation erfolgreich. Die Gruppe umfasst drei spezialisierte Gesellschaften.

    Weiterlesen
  • Bilder für die Welt

    1. Sep 2017

    Canon steht für Kameras und Drucker. Doch der japanische Konzern mit Deutschland-Zentrale in Krefeld kann mehr.

    Weiterlesen
  • Mit viel Nostalgie unterwegs

    27. Aug 2017

    Reisen wie anno dazumal: Die Selfkantbahn im Kreis Heinsberg lockt Jung und Alt.

    Weiterlesen
  • Schloss in der Hüsch-Stadt

    25. Aug 2017

    Wer eine Gräfin treffen möchte – zumindest als Projektion – ist auf Schloss Moers an der richtigen Adresse.

    Weiterlesen

Wer steckt dahinter?

Aus einer Idee ist eine Institution geworden. Im Jahr 2010 gestartet, hat sich das Projekt Marke Niederrhein zu einer erfolgreichen Plattform entwickelt.

Folge uns

7. Ausgabe

Die MARKE NIEDERRHEIN
als Print Magazin.

Die Marke Niederrhein ist eine Initiative der Agentur h1 communication

Über die Marke Niederrhein

Alle Ausgaben analoger und digitaler Form

Permanente Weiterentwicklung, wachsende Auflage, immer mehr Auslageorte – unsere Marke Niederrhein ist erfolgreich wie nie.

Markenbotschafter