Mit viel Nostalgie unterwegs

27. Aug 2017

Reisen wie anno dazumal: Die Selfkantbahn im Kreis Heinsberg lockt Jung und Alt.

Schnuff, schnuff, schnuff: Der Personenzug verlässt Schierwaldenrath.

Gillrath und Schierwaldenrath – wer von diesen beiden Orten noch nie etwas gehört haben sollte, kennt auch die Selfkantbahn nicht. Die Oldtimer auf Schienen verkehren zwischen den Bahnhöfen Gillrath (das zu Geilenkirchen gehört) und Schierwaldenrath (Teil der Gemeinde Gangelt). Das sind nur 5,5 Kilometer, die aber gemächlich absolviert werden – und für jede Menge Nostalgie sorgen.

Kinder bis vier Jahre haben freie Fahrt. In der Saison zwischen Mitte April und Ende September steht die Region im Kreis Heinsberg also gehörig unter Dampf. Aber es gibt auch die beliebten Nikolausfahrten. Betrieben wird die Museumsbahn seit Anfang der 70er Jahre von enthusiastischen Lok- Fans, die sich in der Interessengemeinschaft Historischer Schienenverkehr e. V. zusammengetan haben.

Ein besonderes Highlight ist der traditionelle „Pfingstdampf“: Dann können nicht nur alte Schienen-Schätzchen bestaunt werden, sondern auch Klassiker der Straße. Das Oldtimer- Treffen findet seit 1980 jedes Jahr an den Pfingst-Feiertagen statt.

Teilen macht glücklich

Bahnhof Schierwaldenrath
Am Bahnhof 13 a
52538
Gangelt
Deutschland
I