Der wichtigste Baustein im Vermögen

28. Sep 2018

Das Multi-Family-Office Famos optimiert und managt die Immobilienbestände von Unternehmerfamilien.

In Deutschland gibt es rund 3,5 Millionen Familienunternehmen. Viele davon sind schon seit mehreren Generationen am Markt erfolgreich. Aus volkswirtschaftlicher Sicht sind Familienunternehmen sehr bedeutend und bilden das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Laut Stiftung Familienunternehmen sind 91 Prozent aller Unternehmen in Deutschland familienkontrolliert, 87 Prozent sind eigentümergeführt.

Das Vermögen der Familien steckt zu einem großen Teil im Unternehmen, allerdings hat sich im Lauf der Zeit oft ein nicht unbeträchtlicher Immobilienbestand angesammelt. Die Aufmerksamkeit der handelnden Personen liegt allerdings häufig auf dem Unternehmen. „Die Immobilien führen dagegen eher ein Stiefkind-Dasein“, berichtet Hans Hünnscheid, Geschäftsführer von Famos Immobilien. Dies ist nicht optimal: Einerseits ist in der Regel viel Kapital in den Immobilien gebunden und andererseits wird das Potenzial dieser Immobilien verschenkt. „Dies gilt umso mehr in Zeiten wie heute, in denen die Immobilienpreise stark steigen“, so Hünnscheid.

Mit Immobilien von Unternehmerfamilien kennen sich die Experten von Famos Immobilien bestens aus – schließlich ist Famos selbst aus einer Unternehmerfamilie, der Familie Otten, hervorgegangen. Famos hat sich genau auf diese Nische spezialisiert – auf die Optimierung und das Management von Immobilien von vermögenden Familien.

Die Kunden von Famos unterscheiden sich von vielen anderen professionellen Immobilieninvestoren wie beispielsweise Fonds, Versicherungen oder Pensionskassen. Der zeitliche Investitionshorizont von Familien ist oft ein anderer. Sie denken nicht in kurzen Immobilienmarktzyklen, sondern in Generationen. Im Vordergrund steht mehr die Generierung von laufenden Cashflows als eine maximale Wertsteigerung in kurzer Zeit.

„Eine weitere Besonderheit ist, dass das Geschäft mit den vermögenden Familien sehr personenbezogen ist. Die Mandanten von Famos legen großen Wert auf individuelle und persönliche Betreuung. Ein häufiger Wechsel der Ansprechpartner – wie es bei vielen großen Immobilienunternehmen häufig vorkommt – ist bei Famos ein absolutes Nogo“, führt Hünnscheid aus. Vermögende Familien wollen zudem bei vielen Entscheidungen im Detail mitreden. Oft verlangen sie eine enge Abstimmung in allen relevanten Fragen. Schließlich legt die Klientel von Famos besonderen Wert auf Diskretion.

Das Multi-Family-Office Famos betreut seine Mandanten in allen Aspekten rund um das Thema Immobilien, wobei der Schwerpunkt auf der Optimierung der Objekte liegt. Alle Dienstleistungen von Famos sind diesem Ziel untergeordnet.

Objektoptimierung bedeutet für Famos den ganzheitlichen Blick insbesondere auf Bestandsimmobilien in baulicher, technischer und kaufmännischer Sicht. Um laufende Cash-Flows zu steigern und Immobilien optimal und langfristig am Markt auszurichten, werden die Objekte in baulicher und technischer Sicht umfassend analysiert. Anschließend begleitet das Multi Family Office die Umsetzung der abgestimmten Maßnahmen. Neben der Objektoptimierung werden auch die sonstigen Immobilienbestände der Familien betreut. Dabei übernimmt Famos das laufende, steuernde Asset-Management sowie technische und kaufmännische Property-Management-Arbeiten.

Fazit: Immobilien von Unternehmerfamilien sind viel zu wichtig, um sie links liegen zu lassen. Werden sie professionell gemanagt, betreut und optimiert, können sie einen wichtigen Beitrag zum Vermögenserhalt leisten. Famos Immobilien ist der richtige Partner für diese Aufgabe.

Bildmotiv: Hans Hünnscheid

Teilen macht glücklich

Famos Immobilien GmbH 
Raderbroich 9
41352
Korschenbroich
Deutschland

T  +49 (0) 2161 6106 0
> E  i•••@famos-immobilien.de
I  www.famos-immobilien.de